Turnerbund 1906 Witterschlick e.V.
Turnerbund 1906 Witterschlick e.V.

Presse 2011

Tag des offenen Trainings der TBW-Frauen

(AB) Ein Flugblatt des Sportvereins Turner-Bund (TB) Witterschlick 1906 e. V. (TBW) mit dem blickfangenden Titel „Wir brauchen Dich!" hatte am Fußballsport interessierte Frauen und Mädchen aller Altersklassen zu einem sogenannten „Tag des offenen Trainings" auf den Witterschlicker Kunstrasenplatz des TBW Auf dem Schuweßel 2 mit den Worten eingeladen: „Gesucht sind Mädchen und Frauen jeden Alters, da der Frauen- und Mädchenfußball beim TB Witterschlick erweitert werden soll." Da dieser Einladung am Samstag, dem 23. Juli 2011 von 10 bis 16 Uhr über ein Dutzend fußballbegeisterte Mädchen und Frauen mit großem Interesse gefolgt waren, um in einem ersten spielerischen Fußballtraining mit den schon vereinsmäßig aktiven erwachsenen Fußballdamen des TBW direkt beim Spiel ins Gespräch zu kommen, kann dieser Tag als erfolgreich gelten. Es war nach Auffassung von Ismalia da Rocha, einer von insgesamt drei TBW-Fußballtrainerinnen, sehr geschickt, für diesen Tag des offenen Trainings einen Zeitpunkt zu wählen, an dem sich noch der „Boom" von der jüngst vergangenen Frauen-Fußball-WM zur Nachwuchswerbung sinnvoll nutzen lässt. Diese sei, so da Rocha, deswegen wichtig, weil bisher „nur" eine immerhin ca. 20-köpfige erwachsene Damenmannschaft im TBW aktiv war, aber keine Jugendmannschaften mit Fußballmädchen. In der weiblichen Jugendarbeit fange man im Witterschlicker Fußball bei Null an. Es bestehe der Wunsch, eine C- und eine B-Jugendmannschaft mit Mädchen aufzubauen. Für die C-Jugend werden Mädchen im Alter von 13 bzw. 14 Jahren (Jahrgang 1997/1998) gebraucht, für die B-Jugend Mädchen im Alter von 15 bzw. 16 Jahren (Jahrgang 1995/1996). Auch Mädchen in jüngeren Jahrgängen dürfen mitmachen. 12-jährige fußballbegeisterte Mädchen dürften gerne die C-Jugend verstärken. Mädchen, die jünger sind als 12 Jahre, würden auch in eine altersentsprechende Jungenmannschaft zur Verstärkung integriert. Laut TBW-Trainerin Ismalia da Rocha wird auf Teamgeist nicht nur unter den Altersklassen, sondern auch zwischen den Generationen besonders großer Wert gelegt. Sie selbst werde regelmäßig auch jüngeren Spielerinnen Trainingseinheiten erteilen. Die Verbindung zwischen den Generationen sei besonders wichtig, damit überhaupt die Nachwuchsarbeit erfolgversprechend sein könne. Unterschiedliche Generationen sind auch unter den drei TBW-Fußballtrainerinnen vertreten, von denen zwei 40 Jahre bzw. älter sind und eine TBW-Trainerin 20 Jahre alt ist. Ismalia da Rocha trainiert zusammen mit ihrem männlichen Trainerkollegen Ricardo Ribeiro die erwachsene TBW-Fußball-Damenmannschaft, die laut der erfahrenen Witterschlicker Fußballerin Iris Bauch schon seit dem Jahr 2003 besteht und die sich nach Ismalia da Rocha in den letzten zwei Jahren auch erfolgreich in der Landesliga der Fußballfrauen gehalten und in dieser Liga den 5. Platz erzielt hat. Da Rocha und Bauch konnten schon mit großer Freude übereinstimmend gegenüber „Wir in Alfter" mitteilen, dass aufgrund des sehr guten Zuspruchs dieses offenen Trainingstages bei fußballinteressierten Mädchen auf jeden Fall eine C-Jugend-Mädchenmannschaft zustandekommen wird. Witterschlicks weiblicher Fußball hat somit aussichtsreiche Zukunftsperspektiven und bleibt gleichzeitig stets unkompliziert für jede weitere Verstärkung durch neue fußballbegeisterte Mädchen und Frauen offen.

 

Wir in Alfter, 6. August 2011

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerbund 1906 Witterschlick e.V.

E-Mail

Anfahrt