Turnerbund 1906 Witterschlick e.V.
Turnerbund 1906 Witterschlick e.V.

Taiji & Qigong

Die traditionellen chinesischen Bewegungskünste Taiji und Qigong bieten ein äußerst vielseitiges und abwechslungsreiches Training körperlicher und geistiger Fähigkeiten bei geringer Verletzungsgefahr. Die Bewegungen können zwar auch sehr gut allein zuhause geübt werden, aber das gemeinsame Üben in einer Gruppe ist ein besonderer Hochgenuss.
 
Die ruhig ausgeführten, fließenden Bewegungen des Qigong schulen die Konzentration und die Geschmeidigkeit des Körpers. Die Atmung wird vertieft, das Körperbewusstsein deutlich intensiviert, das Gleichgewicht verbessert. Das Qigong beruht auf einer Bewegungsweise, die in dieser Form in westlichen Sportarten kaum gefunden werden kann und die sehr viel Freude macht.
 
Das Taiji beruht vollständig auf den Prinzipien des Qigong, ist jedoch tatsächlich eine hocheffektive Kampfkunst und Selbstverteidungsmethode. Hierdurch bietet sich die Möglichkeit, auch Partnerübungen und schnellere (explosive) Bewegungen mit in das Training einzubeziehen. Die Effektivität des Taiji liegt in der gleichzeitigen Nutzung aller Energieebenen: Körper (Zentrierung, Erdung, Struktur), Seele (Willenskraft, Entschlossenheit) und Geist (Konzentration, Intention, Vorstellungskraft). Taiji bezeichnet das eine zentrale Prinzip der Aufnahme und gleichzeitigen Abgabe von Energie (Yin und Yang = taiji), das anstelle verschiedener Kampftechniken intensiv geübt wird. Da auch dieses Training „in Zeitlupe“ und mit innerer Ruhe absolviert wird, ist die Verletzungsgefahr minimal.

Übungsleiter

PD Dr. Christian Hoppe    

Ich bin gebürtiger Westfale - ich finde, Rheinländer haben ein Recht darauf, das von Anfang zu wissen. Jahrgang 1967. Taijiquan praktiziere ich mit wachsender Begeisterung seit 2001, zunächst ein Jahr in der ITCCA (Chu King Hu), seitdem in der Bonner Taiji-Schule (Bernd Zilz). Seit 2006 war ich dort Assistent, seit 2009 Lehrer. Workshops: John Ding (Yang), Tien Liyang (Wudang), Luc Théler, Frank Marquardt & Chen Xiaowang (alle Chen). Meiner Meinung nach finden sich im Internet zunehmend brauchbare Video-Workshops und teils sehr eindrucksvolle Video-Demonstrationen, von denen man einiges lernen kann, z.B. im Hinblick auf Anwendung/Kampf.

Ich arbeite als Neuropsychologe an der Bonner Universitätsklinik für Epileptologie (Kinderbereich).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerbund 1906 Witterschlick e.V.

E-Mail

Anfahrt